Es geht wieder weiter mit den Stillen Tagen  !!!

Bitte schaut nach in der Rubrik "Termine"

 

 

 



Herbstahnung


Es klopft der Specht

wie Stundenschläge,

ein Hauch von Herbst

liegt in der Luft.


Auf goldnen Halmen

schwer die Ähren,

harren dem Tage,

Brot zu sein.


Der Wind streicht scharf

durch grüne Kronen,

ein Blatt löst sich

zum Taumelflug.


Es surren Fliegen

durch wilde Gräser,

woher, wohin

im großen Plan?


Die Sonne lugt

durch Wolkenlücken

aufs Ernteland;

der Herbst ist nah.


© maria Sassin

 





   

 

157855